~Komm mit Olli ins Wunderland~

  Startseite
  Über...
  Archiv
  die Olli
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   die Olli bei myspace
   Kathimann
   Sperling
   Margarejt
   Filipinarin
   ein wichtiges Bild



wIR waReN sChON alS kINdeR sCHeIße

http://myblog.de/marie-joanna

Gratis bloggen bei
myblog.de





ich wollte dir nur mal eben sagen, dass du das Größte für mich bist

Eigentlich habe ich gar keine Lust, einen Eintrag zu machen. Aber... Ich habe grade nichts besseres zu tun ^^. Ich habe mich heute meinem Husten gebeugt und bin zu Hause geblieben. Nun sitze ich hier, chatte mit einem alten Freund und hör schöne Musik.
Denn heute ist ein schöner Tag. Der 20.2.2007. Was bedeutet, dass das Wutzrock Festival 6 Monate her ist. 6 Monate. Ein halbes Jahr! Wie die Zeit verfliegt. Aber es war ne tolle Zeit. Und ich hoffe, dass die Zeit noch länger andauert.

Ja, mir gehts gut. (Bis auf meine Krankheit ^^) Vielleicht, weil Steph zu Besuch ist oder auch weil ich bemerkt habe, dass es gar nicht so schlimm ist, dass sie jetzt in Irland zur Schule geht. Es ist anders, aber es ist ok.
Gestern einen sehr lustigen Abend gehabt. Erst im DOWN UNDER eine sehr lustige Bekanntschaft gemacht und dann im Logo sehr, sehr, sehr (sehr!!!) viele Leute getroffen, die ich nicht erwartet hatte zu treffen.
Das hat mich anfangs ein wenig überfordert.
Aber ich hatte sehr viel Spaß, das könnte auch mit ein Grund dafür sein, dass der Husten heute so abartig klingt. ^^

Wenn das hier nicht ein für die Allgemeinheit öffentlicher Blog wäre, würde ich jetzt sagen, was ich grade höre, aber ich glaube, dass ist zu peinlich. Aber ich bin schließlich krank. Da wird man leicht ein wenig sentimental. Und ich bin verliebt. Verliebte haben doch sowieso alle einen an der Klatsche.

Hm ich mag das Gefühl nicht, dass ich grade langweiliges Zeug verzapfe.
Aber da schießt mir grade ein Gedanke durch den Kopf.
Vielleicht ist es leichter, beeindruckende und interessante Blogeinträge zu machen, wenn es einem schlecht geht?!

Damit kann ich dann leider nicht dienen. Obwohl ich gerade das Lied höre, dass mich durch meinen ersten Liebeskummer begleitet hat und dass mich immer daran erinnert. Aber Schmerz, der mehr als 2 Jahre her ist tut nun mal nicht mehr besonders weh. Was ja auch beruhigend ist.

ICH LIEBE MEINE FREUNDE!!! Entschuldigt, aber das musste grade raus. Ich liebe diesen ganzen gestörten Haufen. Die, mit denen ich über alles reden kann. Die, mit denen ich nur Scheiße baue. Die, mit denen ich über alles diskutiere. Die, mit denen ich so viel lache, dass man irgendwann an seiner eigenen Geisteskraft zu zweifeln beginnt. Die, mit denen jede Party Spaß macht. Die, auf die ich zählen kann. Die, die einfach da sind.

Seht ihr, so ein leicht sentimental angehauchter Text wirkt gleich viel besser.
Ich grüße euch!
20.2.07 12:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung